Bürgerbeteiligung – auch “analog”

 

Unsere Philosophie sieht vor, dass neben dem digitalen Engagement Ihrer Bevölkerung auch persönliche Kontakte nicht zu kurz kommen sollten. Zwischenmenschliche Beziehungen und Bindungen entstehen bei Begegnungen schneller und auch intensiver.

Laden Sie Ihre interessierten Bürgerinnen und Bürger vor längeren Diskussionen zu einem Informationsabend oder eine Bürgerversammlung ein. Nutzen Sie eine solche Veranstaltung, um für die Teilnahme an der Meinungsbildung zu werben und geben Sie ausreichend Informationen (auch zum Standpunkt von Gemeinderat und Verwaltung) mit. Je besser die Menschen informiert sind, desto konstruktiver wird der Meinungsaustausch stattfinden.

Sollten Sie hierfür professionelle Hilfe in Anspruch nehmen wollen, sprechen Sie uns gerne an.

  • Workshop 1
  • Workshop 2
  • Workshop 4
  • Workshop 3
  • Workshop 5